Familie & Geschichte

Von den Anfängen bis zum Hotel

Das Hotel Fürst ist ein Haus mit Tradition: Seit mehr als 170 Jahren ist das Anwesen im Besitz der Familie und schreibt Geschichte. Im Jahr 1850 von Andreas Fürst erbaut war es zuerst eine Gemischtwarenhandlung samt eigener Landwirtschaft. Später erhielt die 2. Generation die Lizenz zum Flaschenbierverkauf und schon kurz darauf die Erlaubnis für den Bierausschank in einer eigenen Wirtshausstube.

Aus dieser Wirtshausstube entwickelte sich schließlich der "Landgasthof Fürst".
2021 haben die "Wirtsleut" beschlossen, den Gasthof ausschließlich als Hotel weiterzuführen. 

Das Hotel

Gegenwärtig sorgt bereits die dritte Generation für Ihr "Urlaubsglück" in Mattsee. Der Ururgroßenkel Hermann Fürst und seine Frau Andrea sind im Hotel Fürst stets darum bemüht, Ihre Ferien im Land Salzburg zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Die Gastgeber betreuen Sie in den Frühstücksräumen jeden Tag persönlich beim Frühstück und geben gerne Tipps für Ausflüge und Freizeitaktivitäten. 

"Wenn der Wind sich dreht, setzt man die Segel um - auf See und auch im Leben."

    Jetzt Ihren Urlaub sichern
    im Hotel Fürst in Mattsee